3.3.2 Frühstück

Das Frühstück ist wichtiger Bestandteil des täglichen Ablaufs. Die Kinder haben in unserer Einrichtung die Möglichkeit während des Freispiels individuell zu frühstücken. Dafür steht für sie in der Zeit von 7:30 Uhr bis ca. 9:30 Uhr ein ausgewogenes Frühstück bereit. Freies Frühstück bedeutet, die Kinder können sich Zeit und Frühstückspartner selbstständig auswählen.

Die Erzieher*innen sorgen für eine ausgewogene Speiseauswahl, die durch frisches Obst und Gemüse je nach Saison regional ergänzt wird. Auch religiöse oder gesundheitliche Besonderheiten werden beim Einkauf der Nahrungsmittel berücksichtigt.

 

Hier eine kleine Auswahl unseres täglichen Angebotes: frisches Brot, Knäcke-, Toast- und Schwarzbrot, Butter oder Margarine, verschiedene Wurst- und Käsesorten, Schmier- und Frischkäse, Marmelade, Honig, Cornflakes, verschieden Müslisorten, Jogurt und täglich Rohkost von verschiedenen Gemüse- und Obstsorten. Unser Obst- und Gemüseangebot, für den täglichen Gebrauch beziehen wir über verschiedenen „Hofläden“ der Region und der Supermärkte in unserer Nähe.

 

Als Getränke werden den Kindern hauptsächlich Wasser und/oder verschiedene Teesorten angeboten. Milch steht beim Frühstück ebenfalls zur Verfügung wir betrachten sie dabei als Nahrungsmittel und weniger als Getränk.

 

In der täglichen Frühstücksphase wird die Selbstständigkeit der Kinder gefördert. Mit Eintritt in den Kindergarten beginnt für die Kinder ein Prozess, indem sie sich täglich üben können.

 

Die Kinder suchen ihre Frühstückszutaten aus. Hier können neue Speisen ausprobiert werden, welche die Kinder vielleicht von zu Hause nicht kennen oder die aber im Kindergarten einfach anders schmecken.

 

Am Frühstückstisch findet ein sprachlicher Austausch statt, die Kinder planen mit Freunden das weitere Spiel für den Vormittag, sprechen über Erlebnisse und erzählen von Freunden und Familie.

 

Nach dem Frühstück räumt jedes Kind seinen benutzten Teller, Besteck und das Glas auf den Essenswagen. Wir begleiten die Kinder ständig während ihrer Tätigkeiten am Frühstückstisch und unterstützen sie mit Hilfestellungen.

 

Jede Gruppe hat eine eigene Küche mit zwei Herdplatten, Backofen, Kühlschrank und Spüle, so dass auch kleine warme Speisen z. B. Milchreis, Griesbrau, Rührei direkt im Gruppenraum zubereitet werden können.

 

Für die Teilnahme am Frühstück sammeln wir von den Eltern 9 Euro im Monat ein. Diese sind auf ein dafür eingerichtetes Konto zu überweisen.

Davon werden auch Koch- und Backaktionen finanziert. In diesem Betrag von 9 € ist jeweils 1 € enthalten den wir für besondere Bastelaktionen oder Fahrtkosten bei Ausflügen nutzen. Die Kassenführung wird durch den Elternrat jährlich geprüft. Über die Verwendung eines etwaigen Restbetrages wird auf der jährlichen Elternversammlung entschieden.

 

 

3.3.3 Mittagessen

In unserer Einrichtung gibt es um ca.12.30 Uhr (bzw. ca. 11.15 Uhr in der U 3 Gruppe) Mittagessen. Wir decken gemeinsam mit den Kindern den Tisch, um anschließend gemütlich und in Ruhe zu essen. Nachdem die Kinder sich mit einem Mittagsspruch einen „Guten Appetit“ gewünscht haben, wird mit dem Essen begonnen.

 

Die Mahlzeiten werden von einem Caterer aus der nahen Umgebung jeden Tag frisch zubereitet und in Wärmebehältern in die Einrichtung geliefert. Es wird viel Wert auf gesundes, frisches Essen gelegt. Den Kindern wird zum Mittagessen Wasser und Früchtetee angeboten.

 

Der Kostenbeitrag für ein Hauptgericht überwiegend mit Nachtisch beträgt derzeit rund 3,00 Euro pro Kind. Der Betrag wird in einer Monatspauschale mit dem Kita-Beitrag eingezogen. Nähere Regelungen dazu finden Sie auf der Internetseite der Stadt Bornheim. Es besteht die Wahlmöglichkeit auf muslimisches oder vegetarisches Essen. Bei Unverträglichkeiten kann im Einzelfall abgeklärt werden in welcher Form dies bei den Speisen gesondert bestellt werden kann.

 

Der aktuelle Speiseplan hängt im Flur aus. Wir achten darauf, dass die Kinder mit Messer und Gabel essen.

Hinweise zum Datenschutz:

Mit dem öffnen der Seite sind Sie mit den im "Impressum und Datenschutz" dokumentierten Bedingungen dieser Seite Einverstanden.

Telefon

+49 2227 909576

Fax

+49 2227 909577

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.

07:00 - 16:15

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

________________________

Rundum Ausgabe

September / Oktober 2021

 

 

 

Flora Flohmarkt immer am 1. Sonntag im Oktober

 

Entfällt in 2021 wegen Corona